Allgemein Designnähen Genähtes für Große Nähen

Glitzerpopitzer für jeden Tag?

18. Februar 2020

Dieser Beitrag enthält zum Teil unbezahlte und gesponserte Werbung

Schwierige Frage. Denn ich als absolute Basic Mama trage im Alltag total schlichte Kleidung. Auf meinem Blog seht ihr ja auch überwiegend schlichte Sachen. Das Zieglein sucht sich gerne mal was Ausgefallenes aus, wie zum Beispiel ihr Kostüm für diesen Freitag. In der KiTa wird nämlich Fasching gefeiert und das Zieglein möchte Gott sei Dank wieder als Prinzessin gehen. Glücklicherweise nicht als Bär oder so. Dann hätte ich noch einen Anzug oder ähnliches nähen müssen… Haha. Aber das ist eine andere Geschichte. Denn fürs Zieglein geht Glitzer ja immer. Zu Hause, in der KiTa und sogar als Schlafanzug. Bei mir selbst sieht es da anders aus.

Extravanganza mit Anthrazit farbenem Glitzer von Apfelschick

Ich habe für Dana ja schon so einige Glitzerstoffe für mich vernäht. Da waren die Poppies in verschiedener Ausführung und auch schon der Extravaganza. Damals in Braun mit goldenem Glitzer oder in blau meliert mit silbernen Glitzer. Ich bin jedes Mal total geflasht, wenn ich diese Glitzer Designs sehe und noch mehr, wenn ich sie dann in den Händen halte. Und ich bin ja ein absoluter Fan von Sommersweat. Die Haptik ist einfach genau meins. Nicht zu Dick und nicht zu dünn. Schön weich und kuschelig. Das anthrazit farbene Glitzer wirkt auf diesem tollen rot extrem genial. Mir gefällt das super gut.

Beim ersten Mal Waschen sollte man aber wahrscheinlich aufpassen. Auf jeden Fall auf links waschen und vielleicht nicht unbedingt mit den Sachen vom Gatten…haha. Ich wasche meine Stoffe ja eigentlich nie vor außer vielleicht Jaquard. Und bisher musste ich dieses Teil auch noch nicht waschen, deswegen kann ich hier noch keinen Erfahrungsbericht abliefern. Aber Glitzer ist ja dafür bekannt, dass er sich bei den ersten Wäschen gerne mal ablöst und auf die andere Kleidung überträgt.

Ich hatte das damals mit den Goldenen Glitzer Poppies probiert und wollte Herrn Appelbanne etwas ärgern. Ich dachte mir, dass er goldglitzernde Schlüppies bestimmt mega findet. Hihihi…. Hat leider nicht geklappt. Der Glitzer blieb wo er war…Schade eigentlich

Pattern No. 27 von Whoop Patterns

Diesen Designer habe ich für mich neu entdeckt. Kurz nach der Geburt vom Äffchen habe ich das erste Mal ein Schnittmuster von ihm genäht, weil dies sehr stilltauglich war. Und weil das so gut saß habe ich seither immer mal wieder dort vorbeigeschaut und das ein oder andere Schnittmuster ausprobiert. Whoop Patterns steht für mich für legere Basic Kleidung. Für den Extravaganza entschied ich mich für Pattern No. 27

Das ist ein ganz schlichter legerer Sweater der meines Erachtens unglaublich gut und bequem sitzt.

Kleine Anekdote einer Designnäherin

Denn auch wenn man sich als Designnäher immer und immer wieder anhören muss, dass man ja immer das gleiche oder zumindest die gleiche Richtung nähen würde, bringt es mir ja überhaupt nichts wenn ich mir jetzt ein mega Rüschenkleid nähen würde das ich aber nicht anziehe. Nur um mal etwas Anderes zu nähen. Ich finde das ist Blödsinn. Und ich habe mich in letzter Zeit sehr oft an anderen Schnittmustern versucht und bin damit oft auf die Nase gefallen. Also halte ich mich doch an meinen Stil, so dass ich mich zumindest nicht verkleidet fühle. 

Sicher probiere ich immer gerne was Neues aus. A ber es muss zu mir passen. Und dieser Glitzerpopitzer Stoff braucht wie ich finde kein großes Tamtam. Hier reicht ein ganz schlichtes Basic Teilchen, welches das Design so richtig schön zur Geltung bringt.

Jetzt ist nur die Frage ob ich das Teil oft anziehen werde. Da bin ich mir tatsächlich unsicher. Denn ich liebe dieses Design und der Sweater sitzt unglaublich bequem und wäre schon etwas für den Alltag. Aber ich muss mir tatsächlich eingestehen, dass ich so geil ich diese Glitzerstoffe auch finde und so gerne ich diese in schöne Kleidung verwandele, einfach kein Glitzertyp bin. Ich werde mal schauen ob es dieser Sweater in die Elite Abteilung meines Kleiderschranks schafft… haha

Ran an den Speck

Aber ihr könnt euch ja selbst ganz kreativ entfalten. Denn dieser Stoff lässt sich ja auch in was ganz Edles vernähen. Schaut einfach mal bei den anderen Designnäherinnen bei Facebook vorbei. Da sind mega schöne Sachen entstanden. Und ihr braucht euch dieses Mal keinen Wecker stellen, um noch etwas abzubekommen, denn es läuft eine Vorbestellung für dieses Design in mehreren Farben bis zum 23.2.20. Stoff und Schnitt verlinke ich euch wieder unter dem Beitrag

Macht’s gut

Eure Inga

Stoff: Extravaganza von Apfelschick

Design von Maedchenwahn Illustration

Schnitt: Pattern No. 27 von Whoop Pattern

verlinkt mit Handmade on Tuesday, NUNL

You Might Also Like