Genähtes für Minis Nähen

Jackpot

18. Februar 2019

Hallo ihr Lieben,

Seit Montag sind wir endlich zu Hause und die Wochenbett Erholung konnte beginnen. Vor allem ist das Äffchen sowas von entspannt. Die will weiterhin nachts nur zweimal an die Milchbar. Ein Traum 💕

Tja… zu schön um wahrzunehmen sein. Denn am Dienstag rief die Tagesmutter vom Zieglein an, dass wir sie abholen sollen. 38,5 Grad erhöhte Temperatur 😢 Ist ja noch nicht so wild. Trotzdem ist mein Liebster erstmal mit ihr zum Arzt, um abzuklären ob da mehr hinter steckt. Mit einem Säugling zu Hause muss man ja doch auf mehr achten. Sie hatte sich wohl einen Infekt eingefangen. Erstmal sollten Nasentropfen und Hustensaft reichen. 

Seitdem geht das Fieber auf und ab von 38 Grad bis 40,2 Grad. Letzte Woche war mein Liebster mit ihr dann in der Klinik, weil es einfach nicht besser wurde. Das Fieber wurde nun von fiesem Husten und Schnupfen begleitet. Die Kinderklinik war wohl total überfüllt. Dieser Virus geht wohl krass rum derzeit. Aber wieder wurde nur gesagt, das wir weitermachen sollen wie bisher. Es könnte wohl eine Mittelohrentzündung sein, aber die Ärztin würde noch kein Antibiotika geben. 

Gestern ging das Fieber dann wieder richtig hoch trotz Zäpfchen. Also wieder in die Klinik. Jetzt stellte sich raus dass das Zieglein einen Influenca Virus hat. Jetzt gab es Ibu und Paracetamol Säfte. Gestern Nacht ging das Fieber zwar noch mal richtig hoch, hat aber wohl sein Werk getan, denn heute ist das Zieglein schon wieder etwas fitter. Wir hoffen das beste, denn sie schleppt den Mist jetzt schon so lange mit sich rum. Und als Eltern leidet man ja jedes Mal mit 😢

Ich selbst habe ordentlich mit den inneren Verletzungen von der Geburt zu tun und kann mich kaum bewegen 🙄 Aber Calendula hilft ja gegen alles, also hoffe ich in einigen Tagen wieder mobiler zu sein 💪

Zur Krönung hat mein Liebster sich auch einen Virus oder sowas eingefangen und ist total angeschlagen. Quasi sind wir also seit Dienstag zu Hause eingesperrt…. Jeyyyy 😂🙈

Naja…. dafür genieße ich das Kuscheln mit meinen Mädels. Gerade das Zieglein braucht das ganz ganz doll im Moment. Und es tut mir immer so weh, das ich sie vom Äffchen wegen der Ansteckungsgefahr fern halten muss 😔 Dabei möchte sie so gerne mit ihr kuscheln. Ich hoffe wir haben den Mist bald hinter uns.

Naja…und weil Nähen gerade noch nicht geht und das Äffchen ganz gechillt pennt, habe ich Zeit euch zu schreiben und euch noch ein paar Tragebilder von unserem Häschenoutfit. 

Falls ihr euch über die breiten Ärmel bei der Knopftunika wundert, die sind Absicht. Ich habe die vom Knopfpullover genommen, damit noch locker ein Langarmbody drunter passt. Ich finde bei Babys nichts schlimmer als zu enge Kleidung 🙈

Schnitte: Knopftunika von Klimperklein, Body und Leggins von Lybstes und Tuch von Dreiems

Stoff: Herzchen- und Häschenjersey von Stoff&Stil

Verlinkt mit Kiddikram

Liebe Grüße 

Inga💕

Werbung durch Markennennung. Es wurde alles selbst gekauft 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Charla 18. Februar 2019 at 20:11

    Oh, es ist daaa!!! Ganz herzlichen Glückwunsch!!! Hört sich ja an, als sei es nicht so eine ganz einfache Geburt gewesen. Ich wünsche Euch allen jetzt ganz viel Gesundheit, so dass ihr dann alle schön zusammen kuscheln könnt. Erholt euch gut!
    Alles Liebe
    Charla

    • Reply inga201182 24. Februar 2019 at 8:18

      Vielen lieben Dank 😍 ja die Geburt war ein ziemlicher Kampf 🙈 Aber es hat sich gelohnt 😍 und inzwischen sind wir auch alle wieder recht fit 💕

  • Reply Sarah 25. Februar 2019 at 23:20

    Hallo Inga,
    ach wie schön jetzt seid ihr zu viert! Alles alles Liebe und Gute und herzlichen Glückwunsch zu eurem Äffchen 🙂
    Ich wünsche euch erholsame Tage und dass du und deine Lieben auch bald wieder fit sind.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Reply inga201182 4. März 2019 at 8:55

      Ich danke dir liebe Sarah 💕 ja so langsam geht es bergauf 😀💕 LG Inga

    Leave a Reply