Genähtes für Minis Gestricktes für Groß und Klein Nähen

Immer dieses Gequake

28. Dezember 2018

Oh man… heute ist wieder so einer dieser Tage an denen ich völlig ausrasten könnte. Das Zieglein ist ja noch bis Jahresende tagsüber zu Hause, weil die Tagesmutter verdienten Urlaub hat 🙂 

Das ist im Grunde auch total schön und eigentlich ist sie derzeit auch echt lieb und kuschelig, was wir sehr genießen. Aber heute hat mich unsere Wohnung mal wieder dermaßen an genervt. Und so habe ich heute Morgen angefangen Maries alte Kleidung nach Größen zu sortieren. Die kleinsten Größen natürlich nach oben, damit für die Mini dann alles griffbereit ist. Dabei ist wieder ordentlich was in den Altkleidersack geflogen. 

Dann habe ich meine Kleidung mal wieder sortiert, reduziert und die Stilltaugliche und bequeme Kleidung  in die oberste Box sortiert. Ja genau… in eine IKEA Box, denn wir haben keinen Kleiderschrank. Das ändert sich hoffentlich bald sonst drehe ich noch durch. 

Auch Ziegleins Spielzeug musste dran glauben. Ich habe die Sachen auf die reduziert mit denen sie derzeit auch tatsächlich spielt. Alles andere ist erstmal in den Abstellraum gewandert und zieht dann weiter in den Keller. 

Und trotz alldem sieht das Schlafzimmer immer noch kacke aus…buhuhuhu… so….. dann habe ich erstmal meinen Liebsten voll geheult und nun fahren wir morgen zu IKEA und kaufen dem Zieglein was schönes zur Aufbewahrung für ihre Spielsachen und vielleicht noch einen Kleiderschrank für sie. Vielleicht hebt das meine Stimmung etwas.

Naja… und heute war das Zieglein dann gar nicht so lieb. Mama ich WILL eine Bifi, ich WILL was gucken, ich WILL einen Apfel, ich WILL ich WILL, ich WILL….

Und das entweder in einem fordernden Ton oder heulend quakig als würde sie unheimlich leiden oder irgendwelche Schmerzen erleiden. Boah…. da krieg ich so ne Krawatte.

Ich frage sie dann warum sie weinen würde. Woraufhin ich wieder nur ich WILL, ich WILL, ich WILL angequakt werde…. *schnaub* maaaaan ey…. Gott Dank ist mein Liebster gerade auf dem Weihnachtsmarkt und bringt mir nachher Mutzen mit. Das rettet mir heute den Abend… hahaha

*Werbung durch Markennennung

So und nun zu dem Outfit welches ihr heute schon als Flatlay Versuch gesehen habt. Hihi… das macht echt Spaß aber ich muss noch etwas üben. Dieses unglaublich schöne Stoff- und Tüddelpaket habe ich von der lieben Venetia bekommen. Es beinhaltet unter anderem ihre neue wunderschöne Eigenproduktion „Rosenpoesie“ 

Es ist ein wunderbar elastischer und Ökotex zertifizierter  French Terry. 

Ich habe der Ziege eine Felix dieses mal ohne Kapuze genäht. Ich liebe sie ja in Hoodies usw, Aber sie har da derzeit gar kein Bock drauf. Also lasse ich die Kapuze einfach weg. Aber die Taschen dürfen natürlich nicht fehlen. Denn in denen müssen ja diverse Dinge versteckt werden… hahaha… Ich mag diese Felix unheimlich gerne. Gerade das Grobstrickbündchen verleiht ihr irgendwie einen kuscheligen Look. Mal sehen ob ich ihr diese öfter anziehen darf. Ich hoffe es… haha

Schnitte: 
Feli 2.0 von Rosarosa
Leggins von Lybstes
Stirnband nach einer kostenlosen Anleitung von namensbaender

Material:
French Terry „Rosenpoesie“, Uni mintgrün und Grobstrickbündchen, sowie Kordel, Ösen und Herzchenlabel bekommt ihr bei Murmelbuntes
Wolle: Online Garne

Liebe Grüße 
Inga 💕

Die Stoffe wurden mir im Rahmen eines Designnähens zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank dafür <3 Die Meinung ist jedoch meine eigene

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply