Genähtes für Große Nähen Umstandsmode

Was soll ich nur nähen?

2. Oktober 2018

*Werbung

Kennt ihr das? Wenn man so doll Bock hat was zu nähen und einem komplett der Input fehlt? So gehts mir heute. Mein Liebster hat die Ziege ins Bett gebracht. Ich habe also Zeit zu tun worauf ich Bock habe. 

So… und dann begann mein Abend erst einmal mit einem absoluten Zuckerflash. Ich habe mich wirklich extrem lange zusammen gerissen aber gestern waren alle Haribos im Angebot… buhuhuuuuu…. ja und dann habe ich entschieden … wenigstens einmal im Monat, wenn der Mist im Angebot ist werde ich sündigen …hihihi

Ja… und eben habe ich mir ein paar Hände voll mit den Lakritz Glückssteinen und den sauren Gummibärchen reingezogen und jetzt ist mir Kotzübel. 

Kleine Sünden werden tatsächlich gleich bestraft .. buhuhuuu

Naja… egal… jedenfalls möchte ich jetzt so gerne was nähen. Mein Stofflager ist voll, ich habe sogar noch ein bisschen was zum Designvernähen liegen und massenhaft Schnitte die ich noch nie genäht habe.

So… und was ist? Ich habe keinen Plan worauf ich Bock habe und wo ich anfangen soll. Nähe ich fürs Zieglein endlich mal wieder einen Hoodie, Hoodiekleid oder oder oder?

Nähe ich für mich ein paar passende Sachen? Oder vielleicht endlich den Loop den mein Bruder sich so sehr wünscht? Ich heule gleich…. ich habe keinen Plan …

Ich glaube ich werde erst mal ein paar Schnittmuster zuschneiden und Mockingjay 1 gucken. Ich liebe diese Filmreihe.

Und nun aber zum Genähten. Ich durfte für die lieben von Nähstoffreich die neue Eigenproduktion Artefacte Boheme in Sandfarben vernähen. Meine Favoriten waren ja eigentlich Beere und Petrol … aber die fanden wir alle so mega genial und wir konnten ja nicht alle die gleiche Farbe vernähen…. haha

Naja und so trug ich mich auch für diese Farbe ein. Als er ankam überlegte ich dann. Was soll ich nur draus nähen?

Ein Shirt? Hhhmmm…neeee… hab keine Hose mehr die passt … also ein Kleid. Aber mit 1,5 m muss der Schnitt natürlich auch gut geschnitten sein. Sonst reicht der Stoff ja nicht bei meiner Körpermasse derzeit.

Ich überlege tatsächlich jedesmal ob ich mal was neues versuche. Ich gucke dann ewig lang meine Schnittmuster durch. Manchmal klappt es. Aber meistens wird es was altbewährtes. Wie in diesem Fall.

Es wurde mal wieder ein Kuschelkleid aber ganz schlicht ohne Kapuze und mit kurzen Ärmeln. Und ich mag es sehr. Und wenn mir wieder mal eine Hose gut passt, kann ich es auch dazu tragen. Weil ich aber ein blasser Hauttyp bin habe ich den hellen Stoff mit einem Weinroten Bündchen abgesetzt. Das gefällt mir auch besonders gut 🙂

Den Stoff bekommt ihr seit heute bei Nährstoffreich im Shop. Ihr bekommt ihn in mehreren verschiedenen Farben und auch noch in zwei Designs. Zum einen das „Key to my Heart“ Design und das „Boheme“ Design. 

Schnitt: Kuschelkleid von Anninanni

Stoff: Jersey artefacte Boheme in Sand von Nähstoffreich

Schuhe: Rieker

Verlinkt mit Dienstagsdinge , Handmade on Tuesday und Creadienstag

Nun werde ich mal weiter darüber nachdenken was ich denn nun nähen werde.

Liebe Grüße

Inga

Der Stoff wurde mir im Rahmen eines Designnähens zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist meine eigene. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply