Genähtes für Große

Frl. Schlicht

14. Dezember 2017

Hallo ihr Lieben. Heute möchte ich euch mal wieder ein Kleid zeigen 😜 jaaa der Wahn hat mich gepackt 😂 Ich wurde nämlich von der lieben Conny angeschrieben und gefragt, ob ich ihren neuen Schnitt mit nähen möchte. Da habe ich mich richtig drüber gefreut, denn normalerweise passiert mir sowas nicht 😊💕 Und zwar handelt es sich um das Kleid Lykka. Gruuuuuundsätzlich ist der Schnitt sehr verspielt, mit viel Tüddelü, Rüschenrockgedöns und sowas. Äääähmmm…. nicht so meins 🙈😂 aber ich bin ja der Meinung, das jeder Schnitt zu jedem passt, wenn man das richtige für sich draus macht. Und so sah ich mir das Schnittmuster an. Und Zack…. da ging die Glühbirne an 😂 ich hab einfach alle Rockteile weggelassen bis auf den großen Hinterrock, den ich einfach spiegelverkehrt zugeschnitten habe 😂🙈 Und so habe ich eine Mega schlichte Lykka für Fräulein Schlicht genäht 😜 und ich mag ja Kleider die schlank machen 😂 ich finde ja sowas sollte in Diätbücher mit rein. Mädels… näht euch Schlankmacher Kleidung dann könnt ihr weiter essen 🤣🙈 Der Stoff war übrigens eigentlich als Weihnachtsgeschenk gedacht. Also es sollte ein Pulli für einen der Männer in meiner Familie werden. Tja 🤷‍♀️ schaaaade 😂 muss ich leider wieder Stoff kaufen 🙊 Ach so… ich finde ja auch den Kragen absolut klasse. Der ist mal was ganz anderes. 😍 ich habe ihn aus einem Ripp Strick von Lillestoff genäht. Der war in meinem Glückspaket mit drin und passt hier perfekt zum Hauptstoff 😊 Diese Woche noch bekommt ihr das eBook zum Einführungspreis 💕 Schnitt: Kleid Lykka von Mamili1910 Stoffe:

Schwarzer Sweat von Stoffmarkt

Grauer Strick von Lillestoff

Die Stiefel sind von Rieker

Verlinkt mit RUMS

Und nun bin ich ganz gespannt wie ihr das Kleid findet 🙈

Ich wünsche euch einen tollen Abend

LiebeGrüße

Inga 💕

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply