Genähtes für Große

Nörgler nerven

26. Oktober 2017

Mal ehrlich… wir alle sind mal schlecht drauf und meckern und nörgeln was das Zeug hält. Das ist auch in Ordnung. Es ist eine Emotion die raus muss. Sonst platzen wir irgendwann. Aber was ich in letzter Zeit wieder sehr häufig mitbekommen habe und teilweise auch selbst betroffen war, sind diese qualifizierten Kommentare unter verschiedenen Beiträgen.Ich hatte es kürzlich selbst auf meiner Facebookseite. Ich schreibe meistens eher lange Texte und erzähle von mir, meinem Kind oder schreiben einfach was mir durch den Kopf geht. Es ist genau wie dieser Blog mein Tagebuch. Und das tut mir unheimlich gut. Ich weiß das nicht jeder gerne lange Texte liest. Das geht mir genauso. Wenn ich einen langen Text sehe und mir die Bilder dazu gefallen, fange ich an zu lesen und entweder packt mich der Text, dann lese ich weiter oder er packt mich nicht, dann breche ich ab, setze mein like und schreibe was nettes zu dem Genähten.Auf meiner Facebookseite zeige ich genau wie hier auch meine genähten Sachen und dazu schreibe ich über mein Leben. Wer es mag folgt mir. Ich erwarte niemals, dass jemand meine langen Texte liest. Ich gehe davon aus das ganz ganz viele meine Beiträge weiter scrollen, vielleicht mal ein Like oder einen Emoji dalassen. Wenn meine Texte dann doch gelesen werden, freue ich mich natürlich wie ein Keks … hihi.Aber kürzlich ist es mir passiert und auch anderen Nähuschis, dass unter langen Beiträgen genau dieses bemängelt wird. So nach dem Motto, das so lange Texte ja keiner lesen wolle. Ist ja in Ordnung, wenn man das nicht möchte. Soll man halt weiter scrollen. Aber solche Leute können ja nur für sich selbst sprechen, tun dies aber für die Allgemeinheit. Sowas will KEINER lesen? Witziger weise lesen es tatsächlich so einige und teilen ihre Meinung mit.Genial ist dann die Fraktion: “Der Text ist zu lang. Lese ich nicht. Habe ich keine Zeit für. Aber genug Zeit diesen zu überfliegen und einen unqualifierten Kommentar mit seiner Meinung da zu lassen, die völlig am Thema vorbei ist!“Sowas nervt mich echt gewaltig. Nur 30% vom Text lesen und einen hochnäsigen Kommentar da lassen der völlig zusammenhangslos ist. 🙁 Und was mache ich in solchen Momenten. Ich versuche sachlich und freundlich zu bleiben. Ich möchte darüber stehen. Aber innerlich hat meine Gefühlswelt den Boxring eröffnet. Gedanklich ein K.O. in der ersten Runde und danach geht es mir besser 😛

Denn klar hat jeder seine eigene Meinung und das ich auch gut so. Ich bin auch immer für Arschtritte und Kritik offen. Aber sowas finde ich einfach nur ätzend. Leute die Ihren Frust an anderen im Netz auslassen. Man man man …. puuuhhh… ihr glaubt gar nicht wie froh ich bin diesen Blog zu haben. Da kann ich einfach alles aufschreiben was mich beschäftigt und danach geht es mir viel viel besser… hihi.

Aber nu komme ich zu den den schönen Dingen. Diesen super schönen Norweger Jaquard durfte ich für Albstoffe vernähen. Seit heute läuft die Vorbestellung für die Händler. Genäht habe ich mir eine einfache Ronja von Pattydoo ohne Teilung und mit coolen Taschen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag 😊

Schnitt: Ronja von Pattydoo

Stoff: Albstoffe

Verlinkt mir RUMS

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply Enni 26. Oktober 2017 at 22:07

    Ja, die Leutz die andere nicht einfach ihr Ding machen lassen. Lest es oder last mich in ruhe. Ich warte auf den ersten, dem meine Texte im Gewinnspiel zu lang sind und freue mich über jeden Kommentar nen Keks dem man anmerkt, dass diejenige Person den Text gelesen hat. ☺️. Knutscher aus Frankfurt

    • Reply appelbanne 26. Oktober 2017 at 23:24

      Den muss ich auch noch lesen 😜 mach ich gleich im Bett 😜 knutsch zurück 💕

  • Reply Nadelsuse 26. Oktober 2017 at 22:09

    Leider gibt es immer noch genug Leute, die einfach nur motzen wollen. Wenn es nicht der lange Text gewesen wäre, dann wären es vielleicht zu viele Bilder oder zu wenig Text oder irgendein Rechtschreibfehler.
    Trotzdem finde ich deine Ronja echt klasse geworden. Der Stoff sieht sehr schick aus.
    Liebe Grüße, Susanne

    • Reply appelbanne 26. Oktober 2017 at 23:27

      Vielen Dank 💕 ja das stimmt 😒 neulich hat sich eine über meinen Abstillbauchtext beschwert 😅 ich wäre gemein zu mir selbständig sowas .. und deswegen kein like und netter Kommentar 🙄 das war mein supergau 🙈😂

  • Reply Britta 26. Oktober 2017 at 23:19

    Du siehst sooo toll aus und ich stimme dir sehr zu! Wem es zu lang ist, soll einfach weiter scrollen 😛

    • Reply appelbanne 26. Oktober 2017 at 23:29

      Vielen Dank mein Schatz 😘😘😘 ja genau 💪😂

  • Reply Bärbel 27. Oktober 2017 at 7:47

    Habe Deinen Blog gerade durch RUMS entdeckt. Und Dein Shirt ist super. Den Albstoff habe ich gleich erkannt. Ich glaube, den bestelle ich auch. Soooo schön.
    LG Bärbel

    • Reply appelbanne 27. Oktober 2017 at 9:35

      Vielen Dank liebe Bärbel 💕 der Stoff ist auch habt toll und trägt sich super angenehm 💕

  • Reply highclimber 28. Oktober 2017 at 8:37

    Sehr treffend geschrieben, wenn ich gerade keine Zeit habe oder auch nicht die Ruhe, scroll ich weiter, ansonsten les ich gerne herzerfrischende Beiträge, gerne auch länger u mit Familien- und Kinderanekdoten. Denn mal ehrlich, man bin ich froh, dass es noch andere da draußen gibt, die auch so ne verrückte liebenswerte Familie haben wie ich.
    Und meine Kids drehen grad völlig im Hindergrund ab während ich hier sitz, meinen Latte genieße.
    Du machst das schon richtig alles!

    • Reply appelbanne 28. Oktober 2017 at 10:22

      😂😂😂 sehr schön 😜 ich freue mich auch jedes Mal, wenn ich lese das es anderen ähnlich geht😂 vielen dank💕 ich Hab dem Zwerg gerade das Tablet in die Hand gedrückt damit ich wenigstens mal 5 Minuten im Wellnessbereich für mich hab 🤣🤣🙊

  • Reply highclimber 28. Oktober 2017 at 8:43

    Wenn ich Zeit hab, les ich auch gerne lange Blogeinträge, wenn weder Zeit noch Nerven vorhanden sind, dann scroll ich weiter.
    Und ich lese wahnsinns gern von verrückt liebenswerten Familien wie ich sie auch habe, wenn auch noch das Nähen dazu kommt -perfekt. Genau da kann ich mir Inspiration holen. Gerade hab ich hier im Hindergrund Rambazamba und genieß trotzdem meinen Latte und scroll durch deinen Blog.
    Also alles richtig gemacht …. 😉

  • Reply Tüdelband 30. Oktober 2017 at 20:58

    Ich bin in letzter Zeit öfter, über Linkpartys, bei extrem kurzen Blogeintragen gelandet. Das finde ich immer extrem schade. Da gibt es dann nur Fotos und kurz die Info welcher Schnitt es ist. Ich bin froh über jeden Post, der länger ist, ich erfahre gerne Dinge rundum das Genähte.
    Dein Kleid ist toll geworden, der Stoff ist schön und passt sehr gut.

    • Reply appelbanne 22. November 2017 at 19:32

      Vielen lieben Dank 😊💕 leider mögen die meisten lieber kurze Beiträge 🙈 die meisten haben einfach keine Zeit für sowas. Kann ich auch irgendwo verstehen😊 aber ich finde es gemein einem Blogger zu sagen er würde zu viel schreiben und das will keiner lesen 😤 das bleibt ja jedem Blogger selbst überlassen was und wie viel er schreibt 🤷‍♀️ aber ich freue mich sehr das es noch Leser wie dich gibt, die gerne Beiträge lesen 😊💕

  • Reply WKSA ep1 season2017 by Anna – PeterSilie & Co 19. November 2017 at 17:05

    […] und bereits weihnachtlich interpretiert von AppelBanne. […]

  • Leave a Reply