Genähtes für Große

Abstillbauch

12. Oktober 2017

So ihr lieben … ihr habt es so gewollt die Abstimmung bei Facebook und Instagram viel 9 zu 6 für das Damenoutfit aus. Und jetzt zeige ich es euch und dazu in voller Pracht … tadaaaa… mein Abstillbauch. Ich muss dazu sagen, dass ich schon immer recht kräftig gebaut war. Aber einen Bauch hatte ich bis zu meiner Schwangerschaft nie nicht 1506680934022

Naja…. und während der zwei Jahre stillen habe ich viele Haribos und viiieeeel Eis gebraucht so für die Nerven nech … und auch in dieser Zeit habe ich trotz exzessiven Naschen nur wenig Bauch gehabt. Und dann war es soweit. Kaum war die Milchbar dicht… bääääm… da war er. Anfangs hatte ich echt Schwierigkeiten damit. Aber jetzt.1506680687071

Guckt euch das mal an. In diesem Outfit denkt man glatt ich wäre in anderen Umständen. Und das finde ich klasse. Denn so werden einem überall Türen aufgehalten, Tüten abgenommen, Sitzplätze frei gemacht und jede Frau die mir entgegen kommt lächelt mich an läuft oder? 1506680794061

Und dazu kommt noch, dasss Frauen am schönsten sind wenn sie schwanger sind.  Meiner Meinung nach zumindest 1506670746940

Und obwohl man meinen Abstillbauch hier deutlich sieht, liebe ich dieses Outfit und fühle mich pudelwohl 1506680771398

Ich trage nämlich ein Shirt das genau meinem Stil entspricht. Es erscheint alsbald bei Jojolino und wird noch getestet. Bei mir seht ihr natürlich die schlichte Version ohne alles. Der Schnitt bringt aber noch viel viel mehr mit. Dazu trage ich den Hedy Rock von Petit et Jolie.1506680847730

Genäht habe ich das Shirt aus dem Digitaldruck Jersey Sally, den ihr noch in anderen Farben bekommen werdet und den Rock aus den #Bigknit in Beere. Beide Stoffe gehören zu der neuen Hamburger LiebeKollektion #patternlove von Albstoffe. Die Vorbestellung für die Händler läuft und ihr könnt euch auf so einiges freuen. Denn die Kollektion ist der absolute Hammer.

 

Hier noch mal ne Zusammenfassung für die Lesefaulen:

Schnitte:
Rock – Hedy von Petit et Jolie
Shirt – im Test bei Jojolino

Stoffe: Jersey Sally und BigKnit von Albstoffe / Hamburger liebe

Und nun habt noch einen schönen Abend

Liebe Grüße
Inga

Verlinkt mit RUMS

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply mettiplump 13. Oktober 2017 at 13:12

    Super, dass du deinen Abstillbauch mit so viel Humor nimmst! Und die Vorteile einer Schwangerschaft ohne die dazu gehörigen Wehwehchen: passt!
    (Ich laufe übrigens gerade mit meinem Wochenbett-Bauch herum…)
    Shirt und Rock sind super und man sieht den Bildern an, dass du dich darin wohl fühlst. Perfekt!
    Liebe Grüße
    Metti

    • Reply appelbanne 26. Oktober 2017 at 12:20

      Vielen Dank liebe Metti 💕 ja ich fühle mich in dem Outfit wirklich sehr wohl und das macht viel aus finde ich. Man ist ja mir sich selbst selten zufrieden und da hilft es wirklich sehr Kleidung zu tragen in der man sich wohl fühlt und sich leiden mag. Ich wünsche dir und deinem Würmchen eine ganz tolle Kuschelzeit 😊💕 ganz liebe Grüße Inga

  • Reply highclimber 28. Oktober 2017 at 8:51

    Das Outfit sieht klasse aus.
    Mein Stillbauch ist geblieben 🙈. Allerdings werd ich eher komisch angeguckt, so von wegen „bekommt die noch ein Kind?“
    Aber hey, darf man nicht sehen, dass sich der weibliche Körper nach ner Schwangerschaft verändert hat? Oder nach 2 oder 3 Schwangerschaften?

    • Reply appelbanne 29. Oktober 2017 at 0:56

      Vielen Dank 💕 doch ich finde man darf es sehen 😊 und ich habe jetzt gelernt, dass das wichtigste ist, sich selbst so zu akzeptieren und zu mögen wie man ist. 💕 die anderen sind egal. Aber das ist manchmal echt schwer 🙈

    Leave a Reply